eiko_icon Explosion

-
Zugriffe 374
Einsatzort Details

Großenritter Straße, Hertingshausen
Datum 19.06.2019
Alarmierungszeit 02:14 Uhr
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Baunatal-Altenbauna
Baunatal-Altenritte
Baunatal-Kirchbauna
Baunatal-Hertingshausen
Baunatal-Guntershausen
Rettungsdienst
    Polizei
      Fahrzeugaufgebot   1/10-1 Kommandowagen  1/11-1 Einsatzleitwagen  1/24-1 Tanklöschfahrzeug 24/50  1/30-1 Drehleiter 23/12  2/43-1 Löschgruppenfahrzeug 10  3/19-1 Mannschaftstransportfahrzeug  3/46-1 Hilfeleistungslöschfahrzeug 20  5/42-1 Löschgruppenfahrzeug 8/6  7/19-1 Mannschaftstransportfahrzeug  7/43-1 Löschgruppenfahrzeug 10/6
      Brandeinsatz

      Einsatzbericht

      Zahlreiche Bewohner von Hertingshausen dürften in dieser Nacht schon vor der Feuerwehr von einem lauten Knall geweckt worden sein.

      In der Filiale der Raiffeisenbank in der Großenritter Straße hatten sich Einbrecher an einem Geldautomaten zu schaffen gemacht. Der Automat wurde von ihnen gesprengt. Die Wucht der Explosion war so stark, das die Scheiben an der Filiale geborsten waren. Die Explosion hinterließ einen Schwelbrand an dem Automaten.

      Die ersten anrückenden Kräfte der Feuerwehr gingen unter Atemschutz in die Filiale vor und konnten schnell die Brandursache lokalisieren. Nachdem der Einsatzleiter die Lage sofort überblickte, entschied er sich ganz bewusst dazu keinen Löschangriff im Gebäude vorzunehmen, um keine Spuren der Straftat zu vernichten. Ein brennendes Teil des Automaten wurde deshalb ins Freie verbracht.

      Mit der Wärmebildkamera wurde nach weiteren Glutnestern gesucht und ein Gaswarngerät eingesetzt, um zu prüfen, ob noch eine explosionsfähige Konzentration vorhanden war. Beides war jedoch nicht der Fall und damit hatte sich für die Feuerwehr der Einsatz erledigt und die Einsatzstelle wurde an die Polizei übergeben.

      Die Polizei war mit mehreren Streifen vor Ort und auch der Kriminaldauerdienst untersuchte die Einsatzstelle. Der Leiter der Ordnungsbehörde der Stadt Baunatal wurde ebenfalls zur Einsatzstelle gerufen.

      Es kann schon als Glück bezeichnet werden, dass bei der Explosion keine Personen zu Schaden kamen, da in dem Gebäude oberhalb der Filiale sich Wohnungen befinden, in denen sich deren Bewohner aufhielten.

       

      sonstige Informationen

      Einsatzbilder

       
         

      Aktuell sind 114 Gäste und keine Mitglieder online

      Login